Ein Magazin für die Zeit

Die ZEIT bekommt ein Magazin als Beilage. Anstatt des Ressorts Leben gibt es nun wöchentlich das ZEITmagazin Leben. 1999 schaffte der Verlag das Magazin aus Kostengründen ab. Zu einer Zeit, als ich noch vorwiegend TKKG und Süderhof las.



Erste Bilder können bereits angesehen werden und ich muss sagen, dass es einen sehr stylischen Eindruck macht. Tolle Fotos aus tollen Perspektiven. Ich hoffe der Inhalt und das restliche Design überzeugen mich auch in diesem Maße.



Wenn es nur halb zu gut ist wie das SZ Magazin, bin ich zufrieden. Noch bevor ich regelmäßig die Süddeutsche las, bekam ich jeden Freitag von Bekannten das SZ Magazin.



Pünktlich zum neuen Magazin hab ich mir ein ZEIT-Probeabo bestellt. Nach dem Abitur hab ich ja endlich wieder massig Zeit ZEIT zu lesen.

Trackback URL:
http://schafott.twoday.net/stories/3740205/modTrackback

schafott ...

... beschäftigt sich mit Politik, Geschichte, Medien, Literatur und anderem, was interessiert.

Mein Lesestoff


Christian Kracht
Der gelbe Bleistift.

kostenloser Counter

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

horchen
lernen
lesen
medien
politisches
tagtäglich
tagt�glich
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken && handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: